1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Südstrand gesperrt wegen Blaualge

Unterbacher See : Nordstrand gesperrt wegen Blaualge

Die Blaualge hat an der Ostee bereits für Badeverbote gesorgt Jetzt ist sie auch im Unterbacher See aufgetaucht.

Für das Strandbad Nord gilt seit Sonntag bis auf weiteres ein Badevorbot, teilt Geschäftsführer Peter von Rappard mit. Die Blaualgenart „Cyanobacter" habe sich im See stark vermehrt. Ihre Toxine können bei Badenden unter Umständen  zu Hautreizungen oder bei Verschlucken des Wassers auch zu Übelkeit führen. Das Badeverbot soll Badegäste vorbeugend schützen. Das Strandbad Süd ist weiter geöffnet. Der Wind treibt die Algen vermehrt in das Strandbad Nord. Ein unabhängiges Hygieneinstitut, das die Wasserwerte des Unterbacher See im Auftrag des Gesundheitsamtes regelmäßig überprüft, bescheinigt dem Strandbad Süd eine ausgezeichnete Wasserqualität. Wassersport wie Segeln, Surfen und Rudern ist weiter möglich.