1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

RP-Aktion: Stricken Für Meine Stadt: Strickaktion auf Altem Markt geht heute weiter

RP-Aktion: Stricken Für Meine Stadt : Strickaktion auf Altem Markt geht heute weiter

Ein erstes gestricktes Band hängt schon an der Bismarckeiche auf dem Alten Markt. Heute geht es weiter mit der Aktion "Stricken für meine Stadt", zu der die Rheinische Post aufruft.

Stück für Stück sollen Baum und Jaubank in den Sommerferien ein neues, buntes Kleid aus Wolle erhalten. Zum ersten Treffen vor einer Woche kamen etwa 20 Strickbegeisterte, die sich sofort Gedanken machten, wie die Objekte am besten umstrickt werden könnten.

Für den Baum werden 2,70 Meter lange, gestrickte Bänder benötigt, die dann vor Ort mit Nadel und Faden oder Wolle befestigt werden, für die Bank 1,80 Meter lange Bänder. Die Breite bestimmt jeder selbst. Und mit dicken Nadeln geht es gleich noch mal so schnell. Am besten geeignet ist Wolle aus Acryl, weil sie sich nicht so stark vollsaugt bei Regen. Denn schließlich ist das neue Kleid Wind und Wetter ausgesetzt.

Es werden noch weitere Kreative für die Aktion in Hilden gesucht. Jeder kann mitstricken und so dem außergewöhnlichen Kunstwerk zu seinem Erfolg verhelfen. Treffpunkt ist jeden Montag um 17.30 Uhr auf dem Alten Markt.

(RP)