Kreis Mettmann: Statistik: Zahl der Bauernhöfe im Kreis schrumpft

Kreis Mettmann: Statistik: Zahl der Bauernhöfe im Kreis schrumpft

Die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe mit Rinderhaltung ist im Kreis Mettmann von 2016 auf 2017 um fünf auf 103 gestiegen. Das teilt das statistische Landesamt jetzt mit. Die Zahl der Milchvieh haltenden Betriebe ist im gleichen Zeitraum indes gesunken: Waren es 2016 noch 38 Betriebe, so sind es im ablaufenden Jahr nur noch 36. Doch während damit die Zahl der Milchvieh haltenden Betriebe um fast ein Viertel sank, hat sich die Zahl der Kühe nicht im gleichen Maße, sondern nur um eine marginale Größe verringert: Die Zahl sank lediglich von 1520 auf 1504. 2010 waren es noch 45 Betriebe mit 1588 Kühen.

Das ist ein Hinweis darauf, dass die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe zwar sinkt, ihre Größe aber wächst, um noch wirtschaftlich zu sein.

(arue)