1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden
  4. Stadtgespräch

Sie haben ihren Abschluss am Berufskolleg in Hilden geschafft

Abschluss am Berufskolleg in Hilden : Sie haben es geschafft

Viele von ihnen haben bereits einen Ausbildungsvertrag in der Tasche oder wollen im Anschluss studieren – das sind die diesjährigen Absolventen des Berufskollegs Hilden.

In feierlichem Rahmen hat das Berufskolleg Hilden seine Absolventen in die Arbeitswelt entlassen. Ihre Fachhochschulreife, das Abitur und/oder den staatlich geprüften Berufsabschluss feierten die Absolventen bei der Zeugnisübergabe. Auch wenn die Entlassungen Corona-bedingt nur in kleinem Rahmen stattfinden konnten, zeigten sowohl die Lehrer wie auch die Absolventen viel Engagement, um die außerordentlichen Leistungen im vergangenen Schuljahr zu würdigen.

Viele der Absolventen haben bereits ihren Arbeitsvertrag in der Tasche und freuen sich auf die kommenden Herausforderungen.

 Das sind die Absolventen der Berufsfachschule Technik – Schwerpunkt Ingenieurswissenschaften.
Das sind die Absolventen der Berufsfachschule Technik – Schwerpunkt Ingenieurswissenschaften. Foto: Berufskolleg Hilden

Sie sind nun biologisch-technischen Assistenten (BTA): Sarah Cassataro, Carina Dick, Carina Denise Fromke, Vadim Ghertner, Ilona Gol, Celine Hergrüter, Leo Kirschbaum, Lucie Küll, Daniel Lewin, Helena Matzken, Katarzyna Riemel, Maria Schiefen, Yara Schiefer, Sandra Schmidt, Sabrina Seidler, David Teichrib, Michèlle Wagner, Anna Zvyaga.

 Sie haben das Abitur des technischen Gymnasiums im Berufskolleg Hilden in der Tasche.
Sie haben das Abitur des technischen Gymnasiums im Berufskolleg Hilden in der Tasche. Foto: Berufskolleg Hilden

Das sind die Absolventen der Höheren Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung (Höhere Handelsschule): WHH91 – Soukaina Aazzous, Iman Akthar, Fabio Barba, Leon Bloser, Sina Delno, Cagdas Dilegelen, Giuliano Djordjevic, Bahar-Nur Eroglu, Cora Esgen, Mathew Fehling, Jordan Hübner, Abdul Khalil, Seymen Kocak, Amy Lieske, David Mikler, Denise Otto, Jonas Ruckes, Sandro Sigel, Fiona Spanca, Olfran Visconti, Kay-Uwe Wichelhaus.

 In feierlichem Rahmen entließ das Berufskolleg Hilden des Kreises Mettmann seine Absolventen in die Arbeitswelt. Ihre Fachhochschulreife, das Abitur und/oder den staatlich geprüften Berufsabschluss feierten die Absolventen bei der Zeugnisübergabe. Auch wenn die Entlassungen Corona-bedingt nur in kleinem Rahmen stattfinden konnten, zeigten sowohl die Lehrkräfte wie auch die Absolventen viel Engagement, um die außerordentlichen Leistungen im vergangenen Schuljahr zu würdigen. Viele der Absolventen haben bereits ihren Arbeitsvertrag in der Tasche und freuen sich auf die kommenden Herausforderungen.
In feierlichem Rahmen entließ das Berufskolleg Hilden des Kreises Mettmann seine Absolventen in die Arbeitswelt. Ihre Fachhochschulreife, das Abitur und/oder den staatlich geprüften Berufsabschluss feierten die Absolventen bei der Zeugnisübergabe. Auch wenn die Entlassungen Corona-bedingt nur in kleinem Rahmen stattfinden konnten, zeigten sowohl die Lehrkräfte wie auch die Absolventen viel Engagement, um die außerordentlichen Leistungen im vergangenen Schuljahr zu würdigen. Viele der Absolventen haben bereits ihren Arbeitsvertrag in der Tasche und freuen sich auf die kommenden Herausforderungen. Foto: Berufskolleg Hilden
  • Winkewinke mit dem Abschlusszeugnis in der
    Angehende Experten für Wirtschaft, Verwaltung und Technik : Erfolgreiche Absolventen am Berufskolleg Niederberg
  • Das Berufskolleg Niederberg setzt neue Anreize.
     Das erweitert die Chancen für den Aufstieg im Job : Berufskolleg Niederberg vergibt erstmals Bachelor-Titel
  • Ihre Zeugnisse nahmen die Abiturienten in
    Zeugnisübergabe in Viersen-Dülken : Die Abiturientia des Albertus-Magnus-Gymnasiums

WHH92 – Mustafa Al-Fartoosi, Renè Bolik, Matteo Carrocia, Daniel Fernandez-Freire, Semih Isikkan, Toprak Karatas, Murat Koca, John Le, Artur Mertins, Jessica Nierada, Luisa Rexhepi, Anna-Doreen Roos. WHH93 – Iman Al Makhloufi, Albina Alushaj, Jessica Auer, Jan Hotop, Nicolas Clemens Krämer, Moritz Kreusche, Sandra Orlowska, Jan Porten, Thorben Stumpe, Erika Styrz. WHH94 – Yassine Al Badaoui, Lamyae Azhoum, Hüseyin Ciftci, Havva Coskun, Younes Amjahed Darkaoui, Ouissam El Yaghmouri, Selsela Khosti, Ebru Kinik, Fabian Lamshöft, Nabil Nunata, Leonie Oesterwinter, Karim Omayrat, Solomon Ansah Owusu, Florian Roßbach, Lucy Schauf, Leonie Wüster.

Sie sind frischgebackene informationstechnischen Assistenten (ITA): ITA81 – Cedric Cermann, Moritz Dathe, Oliver Dörfling, Dominik Falkenhein, Marcel Firley, Maurice Thierry Hammes, Niklas Hoff , Michael Horn, Adrian Samuel Lindenberg, Moritz Mainzer, Stefan Papdi, Leif Wilkens.

ITA82 – Philipp Becker, Parsa Dehghani, Max Deutsch, Kilian-Maik Dikmann, Florian Fuß, Julian Glinka, Jonas Guss, Eric Löhr, Fabian Müller, Melih Önder, Wolfgang Petzoldt, Lucka Quedenfeld, Niklas Randhartinger, Dominik Süther.

Sie haben die Fachoberschule Hauswirtschaft und Ernährung (FOS) absolviert: Tarik Abduli, Zozan Alahmad, Phil Jonas Beck, Luise Eble-Abbas Rida, Marc Hornig, Beatrice Rita Kehl, Evelyn Kell, Leonie Tamara Monreal, Joel Pescher, Anna Isabel Riebe.

Das sind die Abiturienten des Wirtschaftsgymnasiums (WGY): Fabian Bohn, Dominik Jorzig, Marcel Eberts, Mirco Trafela, Pascal Hengstermann, Kaoutar Assakour, Fatma Nur Saygin, Finn Minnack, Chantal Grundhöfer, Alina Hagenau, Tobias Gorny, Nisanur Amil, Vivienne Militello, Tamina Rautenbach, Joleen Loos, Daria Ceculin, Leonie Finger, Lena Blaesing, Nico Kalinowski.

Sie haben das Abitur des technischen Gymnasiums (TGY) geschafft: Alassane Ballo, Alexander Jaenichen, Andre Kasprzyk, Arne Diehl, Betim Abduli, David Jaleel Schmidt, Felix Mundt, Jan Hallmann, Jan Jakob Wilke, Jenny Schultheiß, Jörn Nerling, Matthias Erke, Maximilian Ernst, Mika Maximilian Wiesner, Robin Sell, Robin Wilhelm, Vito Kuntke, Yaron Ranft.

Sie haben die Berufsfachschule Technik – Schwerpunkt Ingenieurswissenschaften absolviert: Nils Burgmeir, Nino Meli, Ivan Mostowy, Eren Kevin Otte, Tom Schneider, Mats Schrage, David Seidensticker, Florian Strauß, Nils Warmuth.

(tobi)