1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden
  4. Stadtgespräch

Onkologe: Oberarzt aus Haan stellt Forschung vor

Onkologe : Oberarzt aus Haan stellt Forschung vor

Der Haaner Onkologe Edwin Bölke ist geschäftsführender Oberarzt am Uniklinikum Düsseldorf und forscht dort als Strahlentherapeut. Seine Arbeit präsentierte er nun, zusammen mit seinem Team, beim Treffen der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie in Leipzig.

Vorgestellt wurden fünf wissenschaftliche Poster sowie zwei Vorträge über die wissenschaftlichen Arbeiten des Teams zur Tumortherapie. Eine wichtige Studie war hierbei die vor der Operation stattfinden Strahlentherapie bei Brustkrebs-Patienten.

Beim Mammakarzinom wurden die Patienten bisher erst nach einer Operation bestrahlt. Viele Operateure befürchteten, dass es durch die Strahlentherapie zu einer vermehrten Wundheilungs-Störung kommt. Jedoch haben mittlerweile Forschungsergebnisse, auch aus Düsseldorf, gezeigt, dass eine Strahlentherapie auch vor einer Operation ohne Probleme durchgeführt werden kann. Deshalb soll mit Geldern der Deutschen Krebshilfe eine multizentrische Studie stattfinden, in der dieses Verfahren überprüft werden soll. In einer multizentrischen Studie beteiligen sich mehrere Kliniken an einer Studie um zu sehen, ob das Verfahren in verschiedenen Einrichtungen die gleichen Ergebnisse bringt.

(höv)