1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden
  4. Stadtgespräch

Mehr Grün: Neue Bäume für Park gestiftet

Mehr Grün : Neue Bäume für Park gestiftet

Der Karl-August-Jung-Platz wird immer attraktiver für Freunde schönen Grüns. Bereits vor einem Jahr sorgten Haaner Bürger gemeinsam mit Edwin Bölke und der Baumschule Selders dafür, dass Krokusse und Narzissen den Platz in schöne Farben tauchen. Jetzt konnten die CDU-Stadtverordneten Nadine Bartz-Jetzki und Edwin Bölke zusammen mit der Baumschule die wegen Krankheit gefällten Bäume am Karl-August-Jung Platz ersetzen. In den nächsten Wochen, wenn es wieder trocken ist, soll ein weiteres Blumenbeet im Park angelegt werden.

Der Karl-August-Jung-Platz wird immer attraktiver für Freunde schönen Grüns. Bereits vor einem Jahr sorgten Haaner Bürger gemeinsam mit Edwin Bölke und der Baumschule Selders dafür, dass Krokusse und Narzissen den Platz in schöne Farben tauchen. Jetzt konnten die CDU-Stadtverordneten Nadine Bartz-Jetzki und Edwin Bölke zusammen mit der Baumschule die wegen Krankheit gefällten Bäume am Karl-August-Jung Platz ersetzen. In den nächsten Wochen, wenn es wieder trocken ist, soll ein weiteres Blumenbeet im Park angelegt werden.

Im letzten Jahr spendeten Anne und Peter Selders zudem eine Winterlinde, die eine Lücke in der knapp 100 Jahre alten Allee füllte. "Als Jungunternehmer engagieren wir uns gerne für unsere Heimatstadt. Uns ist es wichtig, den Karl-August-Jung-Platz als einen wichtigen Teil der grünen Lunge in Haan zu erhalten und zu verschönern", unterstrichen die Baumspender.

(höv)