Gut Gemacht: Kinderschutzbund dankt Helfern

Gut Gemacht: Kinderschutzbund dankt Helfern

Als kleinen Dank für den unermüdlichen Einsatz seiner 15 ehrenamtlichen Helfer hat der Kinderschutzbund Hilden jetzt seine Mitarbeiter, darunter ein Mann und 14 Frauen, alle tätig im "Offenen Kleiderschrank", zu einem ausgiebigen Frühstück eingeladen.

Das berichtet Geschäftsführerin Christa Cholewinski. Die Teilnehmer genossen das Frühstück und nutzten die Gelegenheit, sich auszutauschen.

(RP)