Lions Club: Jugendcamp mit vielen Aktivitäten

Lions Club: Jugendcamp mit vielen Aktivitäten

25 Teilnehmer waren in diesem Jahr zu Gast beim 37. internationalen Jugendcamp des Hildener Lions Clubs. Die Jungen und Mädchen aus zehn Nationen, betreut vom Kabinettsbeauftragten Martin Klinger, erlebten interessante und sportliche Aktivitäten, sowohl beim traditionellen Besuch des Museums Neanderthal, als auch bei einigen, für alle sehr "bewegten", Stunden im Trampolinpark "Hi-Fly" in Hilden.

Anschließend wurde bei einem leckeren Mittagessen über die bisherigen Erfahrungen auf der Deutschlandreise von allen Beteiligten berichtet.

(höv)