St. Sebastianer Hilden Schützenvorstand verjüngt sich

„Mit diesen Wahlen können wir unsere gesamte Vorstandsarbeit verjüngen und uns gleichzeitig für die Zukunft aufstellen“, sagt Brudermeister Richard Prell.

 Der Vorstand (v.l.): Wolfgang Erkelenz, Karl-Ludwig Breuer, Richard Prell, Tristan Zeitter, Udo Niegeloh.

Der Vorstand (v.l.): Wolfgang Erkelenz, Karl-Ludwig Breuer, Richard Prell, Tristan Zeitter, Udo Niegeloh.

Foto: Michael Wegmann

Nach der Sonntagsmesse in St. Konrad und dem gemeinsamen Frühstück hat der 1. Brudermeister Richard Prell kürzlich die Jahreshauptversammlung der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Hilden eröffnet. In seinem Rückblick berichtete er von der engagierten Arbeit ehrenamtlicher Mitglieder und dem positiven beschiedenen Antrag auf Zuschuss der Stadt Hilden zur Unterstützung des Schützenfestes.

Kassierer Wolfgang Erkelenz wie auch Tristan Zeitter, als neuer Geschäftsführer, konnten ein positives Jahr bescheinigen. In der Folge wurde der Vereinsvorstand einstimmig entlastet.

Bei den anstehenden Wahlen wurde Daniel Winterberg (31) als stellvertretender Kassierer und Michael Wegmann (29) als Pressewart je einstimmig gewählt. Brudermeister Richard Prell stimmt dies sehr positiv: „Mit diesen Wahlen können wir unsere gesamte Vorstandsarbeit verjüngen und uns gleichzeitig für die Zukunft aufstellen.“

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort