1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden
  4. Stadtgespräch

Besuch Im Bundestag: Haanerin trifft schwedisches Königspaar

Besuch Im Bundestag : Haanerin trifft schwedisches Königspaar

Die CDU-Bundestagsabgeordnete und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Michaela Noll, hat das schwedische Königspaar in Berlin begrüßt. Den Deutschen Bundestag besuchte König Carl Gustaf von Schweden zusammen mit seiner Frau, Königin Silvia von Schweden, in seiner Funktion als Ehrenvorsitzender der World-Scout-Foundation, der mit insgesamt 50 Millionen Mitgliedern größten freien Jugendbewegung der Welt. Viele von ihnen sind organisierte Pfadfinder.

Die CDU-Bundestagsabgeordnete und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Michaela Noll, hat das schwedische Königspaar in Berlin begrüßt. Den Deutschen Bundestag besuchte König Carl Gustaf von Schweden zusammen mit seiner Frau, Königin Silvia von Schweden, in seiner Funktion als Ehrenvorsitzender der World-Scout-Foundation, der mit insgesamt 50 Millionen Mitgliedern größten freien Jugendbewegung der Welt. Viele von ihnen sind organisierte Pfadfinder.

"Die Pfadfinder setzen sich weltweit für Frieden, Toleranz und Respekt gegenüber anderen Menschen ein. Sie vertreten damit Werte, die gerade in den heutigen unsicheren Zeiten wichtiger sind denn je", sagte Noll in ihrer Begrüßungsrede. Besonderer Dank gebühre den Schweden für ihr Engagement in der Flüchtlingskrise, so Noll weiter. Zusammen mit Deutschland zähle es zu den europäischen Ländern, das die meisten Flüchtlinge aufgenommen habe. Ganz besonders berührt haben sie die Bilder nach dem schrecklichen Anschlag in Stockholm.

"Viele Schweden haben sich mit Umarmungen bei ihren Polizisten bedankt und ihnen Blumen überreicht. Das ist eine wundervolle Anerkennung ihrer Arbeit. Das würde ich mir für unsere Polizisten auch öfter wünschen", sagte Michaela Noll.

(RP)