Junge Union Und Frauen Union: Forderung für ein stärkeres Europa

Junge Union Und Frauen Union: Forderung für ein stärkeres Europa

Im Rahmen einer europapolitischen Veranstaltung der Frauen Union und der Jungen Union im Kreis Mettmann in Schloss Linnep in Ratingen, diskutierten die Teilnehmer unter dem Motto: "Europas Zukunft - Gibt es Spaltungen oder Einigungen?"

Nachdem die Kreisvorsitzende der Frauen Union, Anette Koewius, und der Kreisvorsitzende der Jungen Union, Sebastian Köpp, den Abend eröffnet hatten, berichtete die Europaabgeordnete Renate Sommer aus ihrer täglichen Arbeit in Brüssel. Bundestagsabgeordneter Peter Beyer berichtete über aktuelle außenpolitische Themen.

Auch der stellvertretende Bürgermeister aus Ratingen, Wolfgang Diedrich, sowie die Hildener Landtagsabgeordnete Claudia Schlottmann, besuchten die Veranstaltung im Nordkreis. Aus der Veranstaltung bestätigten sich die Positionen der Frauen Union und der Jungen Union, die eine Stärkung der Europäischen Union fordern.

(höv)