Flugvorführungen faszinieren beim Jahresausflug

Freundeskreis der Waldkaserne : Flugvorführungen faszinieren beim Jahresausflug

Die Jahresfahrt des „Freundeskreises der Bundeswehr Waldkaserne Hilden“ führte in die Lüneburger Heide zum fünften „Tag der Bundeswehr“, der unter dem Motto „Willkommen Neugier“ an bundesweit 14 Standorten stattfand.

Die 28 Hildener fuhren in die Lüneburger Heide zum Fliegerhorst Faßberg. Dort sind das Transporthubschrauberregiment 10 und technische Ausbildungszentrum der Luftwaffe beheimatet.

Da gleichzeitig der 70. Jahrestag der Beendigung der Luftbrücke nach Berlin begangen wurde, landeten 14 der historischen Maschinen mit Namen wie „D Day Doll“, „Miss Virginia“ und „Placid Lassie“ auf dem Fliegerhorst  und konnten besichtigt werden. Unter den 75.000 Besuchern war auch Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen.

Flugvorführungen natürlich mit dem „Rosinenbomber“ DC3 und auch mit dem A400M, der Transall, dem Eurofighter sowie Hubschraubern der Serie Tiger, EC145, CH53 und NH90 begeisterten alle Besucher, darüber hinaus gab es an Ständen, in Hallen und  auf dem Freigelände viel zu entdecken.  Abgerundet wurde das abwechslungsreiche Programm der Reise durch einen „Löns Abend“ sowie Abstecher zur Porta Westfalica und einen  Besuch im Deutschen Erdölmuseum Wietze.

Mehr von RP ONLINE