Hilden: Stadt Hilden vergibt alle zwei Jahre Kunstpreis

Hilden: Stadt Hilden vergibt alle zwei Jahre Kunstpreis

Den Wilhelm-Fabry-Förderpreis für Bildende Kunst und Musik wird es in Zukunft nur noch alle vier Jahre geben. Hinzu kommt ebenfalls alle vier Jahre ein neuer Kunstförderpreis für Jugendliche, so dass die Stadt Hilden künftig alle zwei Jahre einen Kunstpreis vergibt.

Dafür hat sich der Hildener Kulturausschuss in seiner gestrigen Sitzung mehrheitlich ausgesprochen. Der klassische Fabry-Förderpreis, der seit 1978 verliehen wird, ist dabei mit 6000 Euro dotiert, der Jugendpreis mit 3000 Euro. Da der Fabry-Preis bislang alle zwei Jahre vergeben wurde, spart die Stadt — auf jeweils vier Jahre gesehen — 3000 Euro.

(RP/rl)
Mehr von RP ONLINE