Stadt Hilden bepflanzt Beete mit rund 3500 Blumen

Hilden : Stadt bepflanzt Beete mit rund 3500 Blumen

Rund 3.500 Sommer-Blumen hat der Zentrale Bauhof im Stadtgebiet gepflanzt. Im Mai haben elf Mitarbeiter den Fritz-Gressard-Platz am Stadtpark, das Bürgerhaus sowie die städtischen Blumenkübel in ganz Hilden begrünt und gewässert.

„Wir haben uns für farbenfrohe Pflanzen entschieden, die das urbane Stadtbild auflockern“, erklärt Ernst Sander von der Grünunterhaltung. Auf seiner Einkaufliste standen unter anderem Geranien, Begonien, Fuchsien und Verbenen. Sie alle stammen aus dem Garten-Shop Benninghof der Evangelischen Stiftung Hephata. Deren Werkstätten ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Arbeitsleben. Bis Mitte Mai müsse noch mit Nachtfrost gerechnet werden: „Wenn die Eisheiligen vorbei sind, können alle Blumen nach draußen.“