Hilden: St. Konrad bietet Freizeit für Kinder in Dänemark

Hilden: St. Konrad bietet Freizeit für Kinder in Dänemark

Auch in diesem Jahrmachen sich 15 ausgebildete Leiter der Katholischen Jungen Gemeinde St. Konrad mit rund 50 Kindern zwischen neun und 15 Jahren auf die Reise nach Dänemark. Vom 14. bis 28. Juli geht es erstmals nach Skelde, einem kleinen Ort an der dänischen Ostseeküste. Zu dem Haus, der "Adventure Efterskole", gehören mehrere Gemeinschaftsräume ausgestattet mit Billardtischen, Kickern und Dartscheiben, ein schönes Außengelände mit Fußball- und Basketballplatz sowie eine voll ausgestattete Sporthalle.

Geboten wird ein täglich wechselndes Programm mit zahlreichen Wahlmöglichkeiten: Sportliche und musikalische Aktivitäten, kreatives Gestalten, Show- und Party-Abende, gemeinsame Ausflüge und vieles mehr.

Der Teilnahmebetrag liegt bei 580 Euro. KjG-Mitglieder zahlen 540 Euro. Ermäßigungen aus sozialen oder familiären Gründen sind auch in diesem Jahr wieder möglich.

Viele Anmeldungen sind bereits eingegangen. Weitere Anmeldungen werden am Dienstag, 23. Januar, zwischen 18 und 19.30 Uhr persönlich im Treff an der St.-Konrad-Allee 41 im Hildener Süden entgegengenommen. Nachträglich sind Anmeldungen per Fax an 02103 96 74 20 oder per Post möglich. Nicht zu vergessen: ab Aschermittwoch beginnt die Anmeldephase für die Pfingstfahrt der KjG nach Prüm in der Eifel. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Interessierte sollten sich rasch anmelden. Informationen, Flyer und Anmeldeformulare finden Eltern im Internet unter www.kjg-st-konrad.de.

(cis)