SpVg 05/06 Hilden bekommt neue Umkleiden

Hilden : Sportvereinigung 05/06 bekommt neue Umkleiden

Seit 2013 schon bemüht sich der Fußballverein um neue Umkleiden und Duschen am Sportplatz Weidenweg. 2015 schien alles auf gutem Weg, dann kam eine Haushaltssperre. Jetzt haben alle Fraktionen in den Fachausschüssen einstimmig für einen Neubau für 1,2 Millionen Euro votiert.

Bereits 2016 gab der Sportausschuss 1,5 Millionen Euro für einen Neubau am Sportplatz Weidenweg frei. Dann brachen die Gewerbesteuer-Einnahmen ein und der Kämmerer verhängte eine Haushaltssperre.

Jetzt nimmt die Politik erneut Anlauf. Bei den Vorberatungen im Sport- und im Umweltausschuss votierten alle Fraktionen einstimmig für einen Neubau.

Die Stadtverordneten sehen sich bei der Sportvereinigung Hilden 05/06 im Wort, wurde in der Aus­sprache deutlich. Die Entscheidung fällt im Haupt- und Finanzausschuss am 20. März. Es ist kaum vorstellbar, dass die Politiker es sich bis dahin anders überlegen.

„Wenn das so tatsächlich kommt“, ist das großartig“, ist Holger Reinders, Vorsitzender der Sportvereinigung Hilden 05/06, vorsichtig, aber auch optimistisch. „Unsere Mitglieder können das kaum glauben. Sie sagen: Erst wenn der Bagger da steht.“

Die Aussage aller Fraktionen sei aber sehr positiv für das Großprojekt, für das der Verein bereits seit 2013 kämpft. Die Untersuchung der Stadtverwaltung hatte ergeben, dass ein Abriss der Altbauten und Neubau an gleicher Stelle zwar am meisten Geld kostet, gemessen an der Lebensdauer aber die wirtschaftlichste Lösung sei.

Und so geht es jetzt weiter. Die Politik stellt im Haushalt 2019 zusätzlich 85.000 Euro bereit. Wenn der Haushalt im Frühjahr verabschiedet und vom Kreis genehmigt ist, kann mit dem Geld die Planung für das neue Funktionsgebäude erstellt werden. Dann kann der Auftrag ausgeschrieben und vergeben werden. In einem ersten Schritt wird das bestehende Hausmeistergebäude abgerissen. Dann beginnen dort die Arbeiten für den Neubau. In einem zweiten Schritt werden die alten Umkleiden abgerissen. Für die Bauzeit braucht der Verein Dusch- und Umkleide-Container. Die Fraktionen habe einstimmig auch dieses Geld (10.000 Euro Anschlusskosten plus 40.000 Euro Jahresmiete) zusätzlich bewilligt.

Der Beginn der Bauarbeiten ist für 2020 geplant. Wenn es 2021 wird, sei das auch nicht tragisch, meint Vereinsvorsitzender Holger Reinders: „Hauptsache der Neubau kommt. Wir freuen uns riesig darauf. Gerade für unsere Kinder und Jugendlichen brauchen wir angemessene Duschen und Umkleiden. Der Kunstrasen-Platz soll ja auch 2019 erneuert wurden, wurde gerade beschlossen. Wenn beides zusammen fertig ist, sind wir optimal aufgestellt.“

Die Sportvereinigung Hilden 05/06 hat rund 440 Mitglieder. Die meisten Mannschaften stellt die Jugend (15). Dazu laufen auch drei Senioren-Teams auf.

1937 schlossen sich der Hildener Fußballklub 1905 und der Sport- und Spielverein 06 Hilden zusammen. Daraus ging die Sportvereinigung Hilden 05/06 hervor.