Fußball: Zwei Elfmeter reichen zum Sieg

Fußball : Zwei Elfmeter reichen zum Sieg

Hilden-Nord – Holzheimer SG (Damen) 2:0 (2:0). (lcz) Die Landesliga-Fußballerinnen des SV Nord bauten von Beginn an Druck auf. Als eine Verteidigerin Barbara Götzen behinderte, warteten die Hildenerinnen vergeblich auf den Elfmeterpfiff (17.). Den gab es aber nach einem Schubser gegen Astrid Götz. Kerstin Rüttgers verwandelte sicher zum 1:0 (34.). Nur fünf Minuten später folgte nach einem Foul gegen Götzen der nächste Strafstoß. Diesmal trat Christina Klasen an und erhöhte auf 2:0 (39.).

Nach der Pause schalteten die Gastgeberinnen einen Gang zurück und spielten kontrolliert aus der Defensive. Holzheim wurde stärker und erspielte sich einige Chancen. So lief die Stürmerin frei auf Torhüterin Regina Mennicken zu, die aus dem Tor kam. Den Lupfer klärte Mennicken jedoch noch vor der Linie. Auf der anderen Seite köpfte Birte Busch nach einer Götzen-Ecke knapp über die Latte (65.).

"Wir waren vor allem in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft und spielerisch überlegen", lobt Nadine Handte ihr Team. Vor allem das Flügelspiel über Sanya Rees und Katharina Klemz gefiel der Trainerin. "Im Gegensatz zu letzter Woche haben wir heute eine solide Leistung gezeigt", freut sich Handte.

SV Nord: Mennicken – Renner, Gröne, Klemz, Rüttgers (79. Siepmann), Laumen, Götzen, Klasen (46. D. Müller), Götz, Busch, Rees

(RP)
Mehr von RP ONLINE