1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Spezialgeräte erschnüffeln Gaslecks in Hilden

Hilden : Spezialgeräte erschnüffeln Gaslecks

Die Stadtwerke lassen in den kommenden Wochen das Gasnetz in Hilden untersuchen. Insgesamt 93 Kilometer zu Fuß legen die Kontrolleure dafür zurück. Sie müssen auch Privatgrundstücke betreten und können sich ausweisen.

Mit Spezialgeräten suchen Experten im Auftrag der Stadtwerke Hilden ab Montag, 10. Mai, nach undichten Gasleitungen. „Diese jährliche Routine-Untersuchung ist wichtig für die Versorgungssicherheit im Hildener Erdgasnetz“, erklärt Unternehmenssprecherin Sabine Müller. Die Mitarbeiter laufen das gesamte Erdgas-Hochdrucknetz in Hilden ab. Mit einer Gesamtlänge von immerhin rund 40 Kilometern. „Außerdem ist jedes Jahr ein Viertel der Hildener Niederdruckleitungen dran. In diesem Jahr wird der Hildener Westen zwischen Ellerstraße, Schützenstraße, Düsseldorfer Straße, Horster Allee und Großhülsen zur Gasnetzkontrolle mit den Messgeräten abgeschritten. Insgesamt 93 Kilometer zu Fuß legen die Kontrolleure dafür zurück“, erklärt Sabine Müller weiter.

Für die Untersuchung müsse der Boden trocken sein, berichtet die Unternehmenssprecherin. Je nach Wetterlage erstrecke sich der Zeitraum voraussichtlich bis Ende Juni. „Für die vollständige Untersuchung der Gasleitungen bis zum Hausanschluss von außen müssen auch Privatgrundstücke betreten werden.“ Die Stadtwerke Hilden bitten die Anwohner, den Mitarbeitern den Zugang zu ermöglichen. Wer dazu Fragen hat, kann sich unter Telefon 02103 795-555 melden.

  • Ein Co-Workings-Space in Düsseldorf.⇥ Foto: Endermann
    Hilden : FDP will Co-Working-Space für Gründer
  • Ein privater Investor hat 2016 an
    Zahl nimmt immer weiter ab : Sozialwohnungen in Hilden – eine bedrohte Art
  • Claus Bertschat vor dem Vereinsheim am
    Moderne Sportstätten (7) : Hildener Windsurfing Club freut sich über Mitgliederboom

In der Regel werden sehr wenige Leckagen geortet, denn das Netz der Stadtwerke Hilden ist gut gepflegt, so Müller. Aufgespürte Lecks werden je nach Kategorie kurzfristig oder bis zum Herbst behoben. Die Gasrohrnetzüberprüfung wird in Zusammenarbeit mit der Netzgesellschaft Düsseldorf mbH durchgeführt. Die speziell geschulten Mitarbeiter können sich durch den Dienstausweis der Netzgesellschaft sowie ein Berechtigungsschreiben der Stadtwerke Hilden ausweisen.

(tobi)