Seriendiebstahl in Hilden? Nächster Dreier BMW verschwindet

Hilden : Diebe stehlen den nächsten 3er BMW

Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch einen 320i geklaut. Es ist der zweite verschwundene BMW innerhalb weniger Tage. Beide Autos waren mit Keyless-Go-Systemen verschlossen

Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag, 15. Januar, 22 Uhr, bis Mittwoch, 16. Januar, 6.45 Uhr, den nächsten 3er BMW in Hilden gestohlen. Das Auto verschwand laut Polizei aus einer Garageneinfahrt an der Straße Am Jägersteig – und war mit einem Keyless-Go-System verschlossen. Wie der oder die bislang unbekannten Fahrzeugdiebe den blauen BMW 320i öffnen, starten und wegfahren oder auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, konnten die Beamten bisher noch nicht abschließend klären. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von dem Leasingfahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen D-MA 1165. Der Zeitwert des nur ein Jahr alten BMW, der eine Laufleistung von etwa 41.000 Kilometern auf dem Tachometer hatte, wird mit 45.000 Euro angegeben.

Erst am Montag, 14. Januar, war zwischen 19.50 und 20.05 Uhr ein BMW 330 von einem Privatgrundstück an der Regerstraße spurlos verschwand.

Bisher liegen der Hildener Polizei noch keine konkreten Hinweise auf die Fahrzeugdiebe oder den Verbleib der gestohlenen BMW vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden auch im aktuellen Fall erneut veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein weiteres Strafverfahren sowie Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen der Hildener Polizei wurden eingeleitet, der blaue BMW 320i und seine Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten BMW 320i, nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 898-6410, jederzeit entgegen.

Mehr von RP ONLINE