1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Senior in Hilden wird beim Geldwechsel bestohlen

Aus dem Polizeibericht : Senior wird beim Geldwechsel bestohlen

Senior wird in Hilden beim Geldwechseln bestohlen

Ein 91-jähriger Hildener ist am Mittwoch, 12. Mai, in Hilden Opfer eines Diebes geworden. Wie die Polizei mitteilte, hielt sich der Senior gegen 10.45 Uhr mit seinem Rollator vor einem Haushaltswarengeschäft an der Straße Am Kronengarten auf. Zuvor hatte er bei der Sparkasse einen größeren Bargeldbetrag abgeholt. Am Kronengarten wurde er von einem Mann angesprochen, ob er Geld wechseln könne. Während dieses Wechselvorganges, so die Polizei, entnahm der Unbekannte die Geldscheine aus der Geldbörse des alten Mannes und floh in unbekannte Richtung. Folgende Beschreibung des Täters liegt vor: der Mann war 20 bis 30 Jahre alt, hatte dunkle Haare, war dunkel gekleidet. Er sprach mit ausländischem Akzent. Der Unbekannte trug keine Maske. Jetzt hofft die Polizei bei der Fahndung auf Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise geben könnten. Das ist unter Telefon 02103 898-6410 möglich.

(-dts)