1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Schwerer Unfall mit fünf Verletzten in Hilden

Hilden : Auto gegen Linienbus: Schwerer Unfall mit fünf Verletzten

Im Kreuzungsbereich Walder Straße/Ostring in Hilden ist es am Donnerstagabend (25. November 2021) zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW Passat sowie einem Linienbus gekommen. Dabei wurden fünf Personen leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von rund 45.000 Euro.

Ein 51-jähriger Erkrather kollidierte mit seinem Auto auf der Kreuzung mit einem von rechts kommenden Linienbus. Durch den Aufprall wurde der Bus nach rechts auf den Radweg geschoben. Der 58-jährige Busfahrer, der Fahrer des Passat sowie drei Insassen des Linienbusses wurden leicht verletzt und ambulant behandelt. Der Passat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ersten Erkenntnissen zufolge, könnte der Fahrer des Passat die Ampelschaltung im Kreuzungsbereich falsch gedeutet haben. Da es zur Ampelschaltung widersprüchliche Aussagen der Zeugen gab, bittet die Polizei um weitere Hinweise unter Telefon 02103 898-6410.