1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

A46 bei Haan: Schwerer Unfall: Lkw fährt auf Autodach

A46 bei Haan : Schwerer Unfall: Lkw fährt auf Autodach

Schwerer Unfall auf der A46 bei Haan am Montagmorgen: Mitten im Berufsverkehr ist ein Lkw auf ein Auto aufgefahren. Dabei fuhr der Lastwagen auch teilweise auf das Dach des Pkw. Der Autofahrer erlitt nur leichte Verletzungen.

Nach einem spektakulären Unfall am Montagmorgen auf der A46 bei Haan sucht die Polizei Zeugen. Ein 19-jähriger Wuppertaler wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Auf der A46 kam es während der Unfallaufnahme zu Behinderungen. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von etwa fünf Kilometern.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei fuhr der 19-Jährige mit seinem Volvo auf der A46, als in Höhe der Anschlussstelle Haan-Ost nach seinen Angaben von der Beschleunigungsspur ein blauer Pkw sofort auf den mittleren Fahrstreifen wechselte. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der junge Mann nach links aus. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und stieß zunächst an die Mittelbetonleitwand.

Von dort wurde das Fahrzeug zurückgeschleudert und fuhr in der Folge auf dem rechten Fahrstreifen unter den Auflieger eines Lkw aus Speyer. Der 19-jährige Fahrer konnte schnell mit leichten Verletzungen aus dem völlig zerstörten Fahrzeug bereit werden. Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es kam zu Behinderungen.

(nbe)