Schüsse im Hinterhof – Polizei nimmt Verwirrten fest

Einsatz an der Uhlandstraße : Schüsse im Hof: Polizei nimmt Mann fest

In einem Hinterhof in der Hildener Uhlandstraße hat die Polizei einen geistig verwirrten Mann festgenommen. Er hatte zuvor mit einer Schreckschusspistole geschossen. Verletzt wurde niemand.

Großeinsatz der Polizei an der Uhlandstraße: dort hatten Anwohner gegen 10:30 Uhr Schüsse aus einem Hinterhof gemeldet. Die Polizei hat soeben einen Mann festgenommen, der offenbar geistig verwirrt zu sein scheint. Man habe den Hildener in eine psychiatrische Einrichtung gebracht, berichtet ein Sprecher auf Anfrage. Bei dem Einsatz waren diverse Streifenwagen vor Ort, parkten teilweise auf der Richrather Straße. Auch Polizisten mit Maschinenpistolen waren bei der Aktion vertreten.