Tier Der Woche: Schlupp wieder auf Haussuche

Tier Der Woche : Schlupp wieder auf Haussuche

Anti- und Sympathien gibt es auch unter Samtpfoten. Wie bei Kater Schlupp, der leider deshalb sein schönes neues Domizil wieder verlassen musste. Der Reihe nach: Im Januar wurde das schwarzweiße Katerchen gefunden und zum Tierarzt gebracht. Schlupp war zwar kastriert, aber nicht gechippt. Niemand schien ihn zu vermissen. Im Hildener Tierheim zeigte sich der etwa sechsjährige Kater Mensch und Tier gegenüber ausgeglichen und liebenswürdig. Schnell fand er ein neues Zuhause, entwickelte sich prächtig. Er nahm zu, das Fell glänzte wieder, und auf leisen Pfoten schlich er sich in das Herz seiner neuen Familie.

Alle waren glücklich - er mit seinen Menschen und diese mit ihm. Das, was sein Glück empfindlich störte, war die Hauskatze. Und obwohl Schlupp Artgenossen mag, konnte er es mit dieser Katze gar nicht. Sie war ihm ein Dorn im Auge . Was nun? Es ging zurück ins Tierheim. Nun hofft "Herr Schlupp", wie ihn seine letzte Familie nannte, auf ein neues Heim. Eins ohne Katze oder mit einer, die er mag - aber bitte wieder mit Freigang. nea

(RP)
Mehr von RP ONLINE