1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden: Sänger aus Nové Mesto sind zu Gast

Hilden : Sänger aus Nové Mesto sind zu Gast

Die Sänger aus Hildens tschechischer Partnerstadt geben morgen Konzert in der Erlöserkirche.

Unter dem Motto "Brückenklänge" findet am Samstag, dem 5. Mai, um 19 Uhr in der Erlöserkirche, St.-Konrad-Allee 56, ein gemeinsames Konzert der Kantorei Hilden mit dem Chor Kácov aus Nové Mìsto nad Metují statt. 2017 hat die Kantorei eine Konzertreise in die tschechische Partnerstadt gemacht. Jetzt ist der Chor zu Gast in Hilden. Der gemischte Chor Kácov tritt unter der Leitung von Jiøí Skopal regelmäßig auf. Er hat an vielen Festivals und Wettbewerben im eigenen Land und auch im Ausland teilgenommen. So gewann der Amateur-Chor Gold- und Silbermedaille bei Mundi cantant in Olomouc (Tschechien) und zwei Goldmedaillen beim Festa Choralis-Gesangswettbewerb in Bratislava. Zu den musikalischen Schwerpunkten des Chores gehört sowohl die Pflege der Acappella-Literatur zwischen Barock und Moderne als auch die Interpretation von tschechischen Volksliedern. In Hilden wird jeder Chor aus seinem Repertoire singen: Händel, Lindberg, Humperdinck, Biebl, Jazz-Bearbeitungen sowie eine Auswahl an Volksliedbearbeitungen aus dem eigenen Land. Höhepunkt und Abschluss bildet der gemeinsame Auftritt mit Chorsätzen aus "Die verkaufte Braut" von Bedøich Smetana. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird am Ausgang gebeten. Eine weitere Möglichkeit, den Chor aus Nové Mìsto nad Metují zu hören, bietet der Gottesdienst am 6. Mai, um 10 Uhr in der Reformationskirche.

(cis)