1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden: Runder Tisch zur Erschließung des neuen Reichshofs

Hilden : Runder Tisch zur Erschließung des neuen Reichshofs

Die Zufahrt zur privaten Tiefgarage unter dem neuen Reichshof ist umstritten. Anwohner der Mühlenstraße wehren sich dagegen, dass die Stellplätze über ihre Straße erschlossen werden. Der Stadtentwicklungsausschuss hat deshalb einen Runden Tisch mit allen Beteiligten angeregt, um eine Lösung zu finden. Die öffentliche Veranstaltung findet am Donnerstag, 22. April, um 19 Uhr im Jugendheim der katholischen Kirchengemeinde St. Jacobus, Mühlenstraße 10, statt. Es nehmen teil: zwei Vertreter der Anwohner, Dr. Bogatzki (Vorhabenträger), das Stadtplanungsbüro ISR, Verkehrsgutachter, Ingenieurgesellschaft Stolz, Pfarrer Ulrich Hennes (Pfarre St. Jacobus) und Bürgermeister Horst Thiele. Es moderiert Alt-Bürgermeister Günter Scheib.

Donnerstag, 22. April, 19 Uhr, Jugendheim, Mühlenstraße 10.

(RP)