Haan: Rheinlandtaler geht an Naturfreund Volker Hasenfuß

Haan : Rheinlandtaler geht an Naturfreund Volker Hasenfuß

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) zeichnet jetzt den Haaner Volker Hasenfuß für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement im Natur- und Landschaftsschutz mit dem Rheinlandtaler aus.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) zeichnet jetzt den Haaner Volker Hasenfuß für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement im Natur- und Landschaftsschutz mit dem Rheinlandtaler aus.

Das wurde am Montag bekannt. Die Feierstunde ist am Dienstag, 21. Oktober, 16 Uhr, im Haaner Rathaus. Die Laudatio hält Rolf Fliß, Vorsitzender des Umweltausschusses. Seit 30 Jahren setzt sich Volker Hasenfuß in der AG Natur und Umwelt Haan (AGNU) für den Schutz der Artenvielfalt und die Erhaltung ökologisch wertvoller Biotope ein.

In den 1990er Jahren hat er sich besonders für die Renaturierung der ehemaligen Kalksteinbrüche im Bereich der Gruben 7 und 10 im Haaner Stadtgebiet engagiert. Auf seine Initiative geht unter anderem die Anlage von zehn Amphibienteichen zurück. Dank der Pflegeeinsätze der AGNU konnten sich seltene Amphibienarten wieder auf stattliche Populationsgrößen vermehren.

Auch im Arbeitskreis Heimische Orchideen wirkt Volker Hasenfuß mit. Allein im Kreis Mettmann hat er 36 Orchideenvorkommen erforscht und kartiert. Er hat zahlreiche botanische und ornithologische Fachbeiträge verfasst und wissenschaftliche Grundlagenarbeit für den Naturschutz im Rheinland geleistet. Besonders am Herzen liegt ihm auch die Jugendarbeit.

Auf Exkursionen begeistert er junge Menschen für die Tier- und Pflanzenwelt und trägt damit auch zur Nachwuchsförderung im ehrenamtlichen Naturschutz bei. Der Landschaftsverband verleiht den Rheinlandtaler seit 1976 an Persönlichkeiten, die sich um die landschaftliche Kulturpflege im Rheinland besonders verdient gemacht haben. Über die Vergabe der Auszeichnung entscheidet der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland. arue

(RP)
Mehr von RP ONLINE