1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Rettungswagen kollidiert mit Eisenstange in Gully

Hilden : Eisenstange in Gully: Unfall mit Rettungswagen

Frontal gegen eine aus dem Gully guckende Eisenstange ist am Sonntagmorgen ein Rettungswagen gefahren. Unbekannte hatten die Stange dort platziert. Die Polizei ermittelt.

Zu spät hat der Fahrer eines Rettungswagens am Sonntag eine Eisenstange gesehen, die in einem Gully steckte.

Die Rettungskräfte waren gegen 4.05 Uhr auf der Feldstraße unterwegs, als sie in der Dunkelheit frontal gegen die Eisenstange fuhren.  Dabei wurde der Rettungswagen beschädigt.

 Die Rettungskräfte haben die Eisenstange nach dem Unfall in den Rinnstein gelegt.
Die Rettungskräfte haben die Eisenstange nach dem Unfall in den Rinnstein gelegt. Foto: Polizei

Wer hinter dieser Aktion steckt, ist unbekannt. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen eines „gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr“ eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise zu dem oder den Tätern nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 898-6410, jederzeit entgegen.

(tobi)