Haan: Rentnerin in Wohnung bestohlen

Haan : Rentnerin in Wohnung bestohlen

Eine 83-jährige Haanerin ist am Montagmittag Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Ein Paar klingelte bei der älteren Dame an der Düseldorfer Straße und gab vor, ihre Wohnung besichtigen zu wollen.

Angeblich interessierten sie sich für die gegenüberliegende Wohnung, doch die Vermieterin sei nicht erschienen. Plötzlich wurde die Seniorin dann geschubst und daran gehindert die Wohnung zu verlassen. In dieser Zeit soll dann eine dritte Person die Wohnung nach Wertsachen durchsucht haben, wie die Polizei vermutet.

Mit Bargeld, Portemonnaie und EC-Karte flüchteten die drei Täter in unbekannte Richtung.

Der männliche Täter hatte ein rundes Gesicht und kurze braune Haaren, war etwa 15-20 Jahre alt und. 1,80 Meter groß. Die weibliche Person soll etwa 40-50 Jahre alt und 1,55 Meter groß sein und kurze dunkle Haare gehabt haben. Beide sollen südländischer Herkunft sein.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Haan, Telefon 02129 / 9328-6380, jederzeit entgegen.

(ots)