Hilden: Radler reißt Seniorin Tasche weg

Hilden : Radler reißt Seniorin Tasche weg

Ein junger Radfahrer hat gestern gegen 11.15 Uhr auf einem Fußweg hinter der Stadthalle am Stadtpark einer 80-jährigen Fußgängerin die Tasche geraubt, berichtet die Polizei. Der 15- bis 16-Jährige näherte sich der alten Dame von hinten. Im Vorbeifahren riss er der Hildenerin mit großer Gewalt einen Leinenbeutel aus der Hand.

Darin war ein Portemonnaie mit Geld, diverse Schlüssel und ein Ausweis. Der Dieb fuhr mit seiner Beute in Richtung Neustraße davon. Die 80-Jährige wurde bei dem Raub glücklicherweise nicht verletzt. Sie erstattete Anzeige auf der Hildener Polizeiwache. Da waren aber schon 45 Minuten nach dem Raub vergangen und der Räuber längst über alle Berge.

Und so soll der junge Räuber ausgesehen haben: Er war etwa 15 bis 16 Jahre jung und hatte eine normale Statur. Die hellblonden Haare waren kurz geschnitten. Der Jugendliche trug ein weißes Kurzarm-T-Shirt. Sein Fahrrad konnte die gechockte alte Dame nicht näher beschreiben.

Die Polizei hofft auf mögliche Zeugen, die zum fraglichen Zeitpunkt in der Nähe waren und einen Jugendlichen bemerkt haben, auf den die Beschreibung passen könnte. Solche Zeugen sollten ihre Beobachtungen, seien sie vermeintlich auch noch so unbedeutend, der Polizei in Hilden unter Telefon 02103 898-6410 mitteilen.

(cis)
Mehr von RP ONLINE