Hilden: Probleme sind auch keine Lösung

Hilden: Probleme sind auch keine Lösung

Hilden (RP) Das Kulturamt startet jetzt mit der Kleinkunstreihe "Kultur mobil" durch. Den Auftakt macht am Samstag, 20. Januar, 19 Uhr, Vera Deckers mit ihrem Programm "Probleme sind auch keine Lösung".

Sie ist zu Gast im Heinrich-Strangmeier-Saal, Bildungszentrum Altes Helmholtz, Gerresheimer Straße 20. Ihr Thema: Kommunikation. Die Diplom-Psychologin entlarvt die Unterschiede im Sprach-Verhalten von Mann und Frau, liefert Klartext zu Rollenbildern, Geschlechter-Klischees und Schönheitswahn - und ledert erfrischend ab über durchgeknallte Promimütter, tranige Verkäufer und bildungsferne Jugendliche. Eintrittskarten gibt es zum Preis von 16,50 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren bei der Ticket- Zentrale in der Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3, oder online über www.neanderticket.de sowie eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse.

(RP)