Hilden: Polizei zieht vor Klassenfahrt Bus aus dem Verkehr

Hilden: Polizei zieht vor Klassenfahrt Bus aus dem Verkehr

Vor Antritt einer Klassenfahrt hat die Polizei gestern Morgen einen Reisebus kontrolliert. Die Beamten fanden einen bis auf die Karkasse abgefahrenen Reifen, der jederzeit hätte platzen können. Das Reiseunternehmen schickte umgehend einen moderneren Bus, mit dem die Klassenfahrt dann etwas verzögert beginnen konnte.

Den 44-jährigen Fahrzeugführer und den Halter des Reisebusses erwarten nun Ordnungswidrigkeitenanzeigen, welche Geldbußen und eine Erhöhung des Punktestandes in Flensburg zur Folge haben werden.

(-dts)