1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Polizei stoppt in Hilden den Transport eines Porsche

Kontrolle in Hilden : Polizei stoppt Transport von Porsche

Deutlich überladen war ein Autotransporter am Donnerstag in Hilden. Die Polizei stoppte das Fahrzeug an der Straße „Auf dem Sand“.

Die Polizei hat am Donnerstag einen Autotransporter an der Straße „Auf dem Sand“ aus dem Verkehr gezogen. Wie die Beamten am Freitag mitteilen, hatte das Fahrzeug einen Porsche Cayenne geladen. Die Beamten hielten den Wagen gegen 14.15 Uhr an, weil sie bereits eine Überladung vermuteten.

Eine Überprüfung auf einer nahegelegenen Brückenwaage bestätigte ihren Verdacht: „Die zulässige Höchstladung von 3500 Kilogramm war um rund 40 Prozent überschritten: der Lkw brachte fast 5000 Kilogramm auf die Waage“, erklärte ein Polizeisprecher.

Die Konsequenzen für den 31 Jahre alten Düsseldorfer: Ihm drohen nun 260 Euro Geldbuße sowie ein Punkt in der Flensburger Verkehrsdatei. Die Polizisten untersagtem dem Mann die Weiterfahrt.