Hilden: Polizei nimmt zwei Sprayer in Hilden fest

Hilden: Polizei nimmt zwei Sprayer in Hilden fest

Ein Zeuge sah am Samstag gegen 2.30 Uhr, wie drei Männer die Wand einer Eisenbahnunterführung an der Hülsenstraße mit Graffiti besprühten. Er informierte die Polizei. Als die Sprayer die Beamten erblickten, liefen sie davon.

Die Beamten konnten mit Hilfe eines Polizeihundes zwei 21- jährige Männer aus Hilden und Düsseldorf nach kurzerFlucht stellen und vorläufig festnehmen. Sie wurden zur Wache nach Hilden gebracht. Da in der Atemluft eines jungen Mannes Alkoholgeruch festgestellt wurde, führten die Beamten einen Alkoholtest durch. Dieser verlief positiv und ergab einen Wert von über 0,8 Promille (0,48 mg/l).

Die Ermittlungen zu dem dritten Sprayer dauern noch an.

(cis)
Mehr von RP ONLINE