1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Polizei nimmt Ladendieb in Hilden fest

Aus dem Polizeibericht : Polizei nimmt Ladendieb in Hilden fest

Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Polizei in Hilden einen Mann des Diebstahls überführen und festnehmen. Er hatte, in Zusammenarbeit mit zwei weiteren Personen, versucht, einen Laptop aus einem Elektrofachmarkt zu stehlen.

Gegen 17.15 Uhr am Samstag beobachteten Zeugen, wie zwei Männer und eine Frau ein Geschäft am Warrington-Platz betraten und sich dann trennten: Einer der Männer, mit einer auffälligen Frauenhandtasche der Marke Versace, verbarg sich hinter einer Säule, während die anderen beiden sich zu der Laptop-Abteilung begaben und dort nach einem hochwertigen Laptop griffen. Diesen übergaben sie dem Mann mit der Handtasche, welcher den Laptop in der Tasche verbarg. Der Mann ging mit dem Laptop in der Tasche ohne zu zahlen an der Kasse vorbei, woraufhin die Zeugen ihn ansprachen und die Polizei informierten.

Der Laptop im Wert von knapp 1500 Euro wurde an das Geschäft zurückgegeben. Weiteres Diebesgut konnte bei dem Mann, bei dem es sich um einen bereits polizeibekannten 29-Jährigen ohne festen Wohnsitz in Deutschland handelte, nicht festgestellt werden. Er wurde der Wache zugeführt und vorläufig festgenommen.

Die beiden anderen Tatverdächtigen konnten fliehen. Folgende Beschreibung veröffentlichte die Polizei: Die Frau war zwischen 28 und 30 Jahre alt, etwa 1,62 Meter groß, hatte braune, zum Dutt gebundene, Haare, trug ein blaues Kleid, eine schwarze Jacke und hatte eine beigefarbene Handtasche. Der Mann war 30 bis 33 Jahre alt, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, hatte braune kurze Haare, an den Seiten kurz rasiert, trug eine blaue Jeans und eine schwarze Jacke. Hinweise unter Telefon 02103 898-6410.