1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Polizei nimmt in Hilden Ladendieb in Drogeriemarkt fest

Aus dem Polizeibericht : Polizei nimmt Ladendieb in Hildener Drogeriemarkt fest

Ein 31-jähriger Mann, der in einem Drogeriemarkt an der Mittelstraße eine Flasche Parfüm stehlen wollte, sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, beobachtete am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr der Ladendetektiv eines Drogeriemarktes auf der Mittelstraße einen Mann, der im Geschäft eine Flasche Parfüm aus dem Regal nahm, die Verpackung entfernte und das Parfum in seiner Hose versteckte. Daraufhin informierte der Detektiv die Polizei. Eine Funkstreife war   schnell am Einsatzort und nahm  den Mann noch vor Verlassen der Drogerie auf frischer Tat fest.

Da die Personalien des Mannes zunächst nicht festgestellt werden konnten, begleiteten die Beamten den Verdächtigen zu seinem Transporter, den er in der Nähe des Drogeriemarktes geparkt hatte. Dort fanden die Polizisten nicht nur den Reisepass des Osteuropäers, sondern stellten auch weiteres mutmaßliches Diebesgut sicher – darunter hochwertige Kosmetik- und Drogerieartikel sowie Kleidung mit Originalverpackung und Preisschildern im Wert von mehreren hundert Euro. Die Konsequenzen für den ertappten Ladendieb: Nach der Festnahme wurde er zur Polizeiwache nach Hilden gebracht, wo ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet wurde. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft soll der Mann, der sich ohne festen Wohnsitz in Deutschland aufhält, am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

(-dts)