1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Polizei findet verschwundenes Fahrrad und Cannabis

Kontrolle in Hilden : Polizei findet verschwundenes Fahrrad – und Cannabis

Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch zwei 17 und 19 Jahre alte Hildener kontrolliert und dabei zwei Fahrräder sichergestellt. Es bestehe der Verdacht, dass zumindest ein Rad gestohlen worden seien, hieß es. Einer der beiden jungen Männer hatte außerdem Cannabis dabei.

Zwei 17 und 19 Jahre alte Hildener erwartet ein Strafverfahren. Polizisten hatten die beiden in der Nacht zu Mittwoch in Hilden kontrolliert und die Fahrräder sichergestellt.

Gegen 3.15 Uhr fuhren die Beamten über die Kreuzung Gerresheimer Straße/Westring, als ihnen zwei junge Männer auf Fahrrädern ohne Licht entgegenkamen. Die Polizisten hielten die beiden an und kontrollierten sie.

Dabei gaben der 17 und der 19 Jahre alte Hildener an, die Fahrräder zuvor in Gerresheim unverschlossen in einem Gebüsch gefunden zu haben.

Eine Überprüfung der Damenfahrräder ergab, dass eines im polizeilichen Datenbestand wegen Diebstahls ausgeschrieben war. „Das schwarze Gazelle-Rad wurde sichergestellt und ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls sowie der Fundunterschlagung eingeleitet. Auch das zweite Fahrrad wurde zur Klärung und Sicherung der tatsächlichen Eigentumsverhältnisse sichergestellt“, erklärte ein Polizeisprecher.

Die Beamten durchsuchten die beiden jungen Männer und fanden bei dem 19-Jährigen eine geringe Menge Cannabis – auch das brachten die Polizisten zur Anzeige.