1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Osterferien 2019: Viele Angebote für Kinder und Jugendliche rund um Hilden

In der Region gibt es viele Angebote : Osterferien – Zeit für Entdeckungen

Die Schule macht jetzt zwei Wochen Pause. Das bietet Gelegenheit, Neues auszuprobieren. Wir machen Vorschläge.

Nähen für Anfänger

Nähen ist total angesagt. Aus diesem Grund können sechs Nähanfänger ab 12 Jahren am Samstag, 13. April, von 15 Uhr bis 18 Uhr in der Stadtbücherei Hilden, Nove-Mesto-Platz 3, zwei kleine Nähprojekte fertigstellen. Einen praktischen Leseknochen und einen hübschen Loop. Beides eignet sich auch hervorragend als kleines Ostergeschenk. Die Teilnehmergebühr beträgt 25 Euro und ist bei der Anmeldung zu zahlen. Die Anmeldung ist in der 1. Etage der Stadtbücherei möglich. Im Preis inbegriffen ist das Material zum Nähen. Nähmaschinen sind vorhanden.

 Die Stadtbücherei Hilden lädt Gamer ein. Sie können gegeneinander antreten oder im Team spielen.
Die Stadtbücherei Hilden lädt Gamer ein. Sie können gegeneinander antreten oder im Team spielen. Foto: Matzerath, Ralph (rm-)

Gaming

 In der Gesenkschmiede können Kinder schmieden.
In der Gesenkschmiede können Kinder schmieden. Foto: LVR Museum Hendrichs

Junge Besucher ab zwölf Jahren haben in der Stadtbücherei Hilden, Nove-Mesto-Platz 3, die Möglichkeit, verschiedene Games auf der Spielekonsole anzuspielen. Aus einer Vielzahl aktueller Games, wie etwa „Super Smash Bros.“, „Fortnite“ oder „FIFA 19“, können die Besucher ihr Lieblingsspiel auswählen. Im Mehrspielermodus dürfen die Teilnehmer auch als Team gegen andere Mitspieler antreten. Gespielt wird am Samstag, 13. April in der Zeit von 12 bis 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Fantasie ist Energie

Im KuKuK-Kurs 5/2019 der Dozentin Dorothee Wengenroth heißt es „Fantasie ist Energie“. Er findet  von Dienstag, 23. April, bis Freitag, 26. April, von 9 Uhr bis 13 Uhr in der Cafeteria im Bürgerhaus Hilden, Mittelstraße 40, statt und richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahren. Die Kursgebühr beträgt 50 Euro. Schriftliche Anmeldungen per E-Mail (kukuk@hilden.de), per Fax (02103-72239), per Post (Kulturamt Hilden, Am Rathaus 1, 40721 Hilden) oder persönlich im Rathaus (Raum 327).

Dinosaurier suchen

Der Aquazoo Löbbecke Museum in Düsseldorf (Kaiserswerther Straße 380) hat während der gesamten Ferien, auch an den Osterfeiertagenvon 10 bis 18 Uhr geöffnet. Angeboten werden spannende Workshops:

Am Mittwoch, 17. April, dürfen sich von 11 bis 16 Uhr alle Kinder, die den Aquazoo besuchen, gemeinsam mit ihren Eltern ohne vorherige Anmeldung an der großen Oster-Bastelaktion beteiligen. Es können Ostereier bemalt, aber auch verschiedene Ostertiere gebastelt werden. Daneben gibt es viele Informationen rund um das Ei - als genialer „Erfindung“.“

 Die eierlegenden Verwandten der Dinos“ sind Thema eines Workshops am Donnerstag, 18. April, für Kinder ab 8 Jahren. Unter Anleitung begeben sich die Teilnehmer von 13 bis 16 Uhr auf Expedition zu den Nachkommen und Verwandten der Dinosaurier im Aquazoo und ergründen, was sie mit den Dinos gemein haben. Dazu werden auch Zähne, Krallen, Eier und Skelette erforscht.

Vielfalt unter Wasser

Am Dienstag, 23. April, führt eine Entdeckungstour unter dem Thema „Vielfalt unter Wasser“ von 9 bis 12 Uhr Kinder ab 8 Jahren zu den Überlebenskünstlern des nassen Elements. Anhand kleinerer Versuchsreihen darf jeder am Ende sein perfektes Wassertier basteln.

Nistkästen bauen

Handwerkliches Geschick ist am Donnerstag, 25. April, beim Workshop „Häuslebau für Spatz und Co.“ gefragt. Kinder ab 8 Jahren bauen von 13 bis 16 Uhr Nisthilfen aus Holz für die heimischen Vögel und bemalen diese. Die selbst gezimmerten Nistkästen dürfen mit nach Hause genommen werden.

Unterwasserpirsch

Am Freitag, 26. April, geht es schließlich von 10 bis 13  Uhr auf große Unterwasserpirsch. Nach einer kindgerechten, fachkundigen Einweisung dürfen alle angemeldeten Kinder ab 9 Jahren mit Kescher und Sammelbehälter die großen Teiche um das Aquazoo Löbbecke Museum auf „Rückenschwimmer, Wasserfloh und Co.“ hin untersuchen. Diese kleinsten Wasserbewohner werden von den Kindern später unter dem Mikroskop genauer „unter die Lupe genommen“ und bestimmt.

 Die Teilnahmegebühr für alle genannten Veranstaltungen enthält bereits den Eintritt in die Ausstellung und beträgt für Kinder 5 Euro, Erwachsene 9 Euro und Familien 18 Euro. Zu allen Aktionen (außer der Oster-Bastelaktion) ist eine frühzeitige Anmeldung unter der Rufnummer 0211-8996157 oder per E-Mail an paedagogik.aquazoo@duesseldorf.de erforderlich.

Experimente mit Seife

Das LVR-Industriemuseum Hendrichs in Solingen (Merscheider Straße 289) bietet Kindern und Familien spannende Workshops in den Osterferien.

Dienstag, 16. April,14 -16 Uhr: Das hat sich gewaschen! Seifenblasenworkshop Der Workshop in der alten Wäscherei Weegerhof beginnt mit einer kurzen Führung durch das alte Waschhaus. Dann stehen Spiele und Experimente mit Seife und Seifenblasen auf dem Programm. Kosten pro  Kind 5 Euro. Veranstaltungsort: Waschhaus Weegerhof,  Spar- und Bauverein Solingen e.G., Hermann-Meyer-Str.,  zwischen Hausnummer 30/28 und 26, 42657 Solingen Anmeldung bei kulturinfo rheinlan

Kunstvolles aus Rohlingen

Mittwoch, 17. April, 13.30 bis 16.30 Uhr Selbstgebaut! Ein Workshop für Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern. Kinder greifen zum Werkzeug und bauen Nützliches und Kunstvolles aus Scherenrohlingen. Die Familienwerkstatt richtet sich an Kinder ab 8 Jahren in Begleitung Erwachsener und dauert etwa 30 bis 45 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, interessierte Besucher können jederzeit während der angegebenen Workshopzeiten mitmachen. Das Museum bittet um Verständnis, falls aufgrund der Nachfrage Wartezeiten entstehen.  Erwachsene 6 €, Kinder frei. Materialkosten: 2 € je Kind

Mit dem Hammer schmieden

Mittwoch, 24. April, 10.30 – 12.30 Uhr und 14 - 16 Uhr  Schmiedewerkstatt - Ein heißes Angebot für Kinder.  Junge Besucher können an der Esse der Gesenkschmiede Hendrichs das Schmieden ausprobieren. Gemeinsam mit dem Museums-Schmied erhitzen die Kinder im Schmiedefeuer ein Stück Stahl. Mit dem schweren Hammer in der Hand bearbeiten sie den rot glühenden Stahl auf dem Amboss und schmieden ihr eigenes Werkstück aus. Eine Teilnahme an der Schmiedewerkstatt dauert circa eine Stunde. Die Kinder nehmen gemeinsam mit einem Erwachsenen teil, da sie nicht durchgängig von einem Museumsmitarbeiter betreut werden. Das Angebot richtet sich an Kinder ab sieben Jahren und einer Mindestkörpergröße von 1,20 m. Bitte lange Hosen und geschlossene Schuhe tragen.  Eintritt: Erwachsene 6 €, Kinder haben freien, Eintritt Materialkosten: 2 € je Kind Da die Schmiedewerkstatt sehr beliebt ist, ist eine Anmeldung bei kulturinfo rheinland unbedingt erforderlich.

Seife machen

Donnerstag, 25. April, 14-16 Uhr Bunt oder mit Blüten? Seife machen für Kinder im Waschhaus Weegerhof. Kosten pro  Kind 9 € Treffpunkt: Waschhaus Weegerhof, Hermann-Meyer-Str., zwischen den Häusern Nr.30/28 und 26, 42657 Solingen Anmeldung bei kulturinfo rheinland  Info und Anmeldung: kulturinfo rheinland Tel.: 02234 / 9921-555 www.industriemuseum.lvr.de

Christoph Schmidt