1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden: "Orchester der Vielfalt" erhält Auszeichnung

Hilden : "Orchester der Vielfalt" erhält Auszeichnung

Das Hildener Projekt "All inclusive - Orchester der Vielfalt" erhält von der Stiftung der Sparda-Bank-West eine Auszeichnung für "beispielhaftes Engagement" in der Inklusion. Für die Aktion hat die Musikschule Hilden Akteure der Stadt zusammengetrommelt: die Kita Mäusenest, das Helmholtz-Gymnasium, das Wohn- und Pflegezentrum "Stadt Hilden", die Freizeitgemeinschaft für Behinderte und Nichtbehinderte sowie städtische Grundschulen. Das gemeinsame Orchester zeigt das prämierte Musikstück vor der feierlichen Verleihung in Düsseldorf noch einmal im Heinrich-Strangmeier-Saal der Musikschule.

In der Jury saßen neben Vertretungen der Sparda-Stiftung unter anderem Karl Karst, Programmchef des WDR3, Antje Valentin, Direktorin der Landesmusikakademie NRW, und der Rektor der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, Raimund Wippermann. Die Sparda-Bank zeichnet die Sieger am 30. September um 18 Uhr im Partika-Saal der Robert-Schumann Hochschule in Düsseldorf aus.

(RP)