Rudelsingen in Hilden Martinslieder erschallen auf dem alten Markt

Hilden · Mit dem gut besuchten Rudelsingen auf dem alten Markt fand am Mittwochnachmittag ein weiterer Höhepunkt der Hildener Martinswoche statt.

 Kinder und Erwachsene sangen auf dem alten Markt die Martinslieder mit.

Kinder und Erwachsene sangen auf dem alten Markt die Martinslieder mit.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Pianist Martin Falke begleitete die Kinder und ihre Eltern bei Liedern wie „Durch die Straßen auf und nieder“ oder „St. Martin“. Im Anschluss an das gemeinsame Singen gingen einige Kinder noch „gripschen“. Die Martinswoche in Hilden geht aber noch weiter: Am Donnerstag, 10. November, werden die „Martinstüten“ an die Kinder der Hildener Tafel verteilt. Am Freitag, 11. November, führt die Puppenbühne „Bauchkribbeln“ das Stück „St. Martinus oder ich geh mit meiner Laterne“ in der Stadtbücherei auf – jedoch sind die Vorstellungen laut Martinsverein bereits ausverkauft. Ebenfalls am Freitag, 11. November, 15-17 Uhr, steht eine Malaktion im Fabry-Museum auf dem Programm. Anmeldungen unter wilhelm-farby-museum@hilden.de.

(tobi)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort