Hilden: Ölspur beschäftigte Feuerwehr über Stunden

Hilden : Ölspur beschäftigte Feuerwehr über Stunden

Eine Ölspur gab der Hildener Feuerwehr gestern Rätsel auf. Gemeldet wurde sie am Morgen gegen acht Uhr – und beschäftigte sechs Feuerwehrleute bis zum Mittag. Wie Lothar Leithäuser berichtete, zog sich die Verunreinigung von Erkrath kommend über die Hochdahler Straße, den Lindenplatz und die Richrather Straße bis zur Stadtgrenze Langenfeld.

Und zwar auf beiden Straßenseiten, "hin und zurück". Die Wehr, die mit drei Fahrzeugen im Einsatz war, streute die Ölspur ab. Wer sie verursacht hatte, sei nicht zu ermitteln gewesen, sagte der Einsatzleiter.

(RP)
Mehr von RP ONLINE