1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Ökoworld: Grüner Investmentfonds knackt die Milliardengrenze

Hilden : Ökoworld-Fonds knackt die Milliardengrenze

(RP) Seit 23 Jahren setzt der mehrfach ausgezeichnete Investmentfonds Ökovision auf Zukunftsfähigkeit. Der Ökoworld Ökovision Classic (WKN 974968) hat das Fondsvolumen 1 Milliarde Euro für seine Anleger erreicht.

Welche der  vom Fondsmanagement vorgeschlagenen Unternehmen überhaupt in das Anlageuniversum aufgenommen werden, entscheidet ein zwölfköpfiges unabhängiges  Expertengremium anhand festgelegter Kriterien. Zu diesem Anlageausschuss zählen Vertreter von Umwelt-, Menschenrechts- und Verbraucherschutzorganisationen sowie Experten für umwelt- und sozialverträgliche Ökonomie. Alfred Platow, Gründer und Verwaltungsratsvorsitzender der Ökoworld Lux S.A.: „Die Kunst unseres aktiven Portfoliomanagements  ist, dass sie es schaffen, aus handverlesenen Aktien für Ökovision gerade einmal rund 350 Unternehmen eine solche „Wohlfühlperformance“ zu erwirtschaften. Wir sind sehr stolz, dass Ökovision nun zum Milliardär geworden ist.“