Hilden: Ökoworld AG blickt zurück auf erfolgreiches Jahr

Hilden : Ökoworld AG blickt zurück auf erfolgreiches Jahr

Die Ökoworld AG (vormals versiko AG) stellt mit Ausblick auf das Jahresergebnis und Dividendenzahlung an die Miteigentümer fest, dass das Jahr 2016 für Aktionäre gute Ergebnisse brachte.

Für das Geschäftsfeld der hauseigenen Fondsgesellschaft in Luxemburg sind die Assets under Management um mehr als 11 Prozent gewachsen. Zum 31. Dezember 2016 betrug das Gesamtvolumen aller von Ökoworld konzipierten und exklusiv vertriebenen Investmentfonds 838 Millionen Euro. Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Steigerung von 98 Millionen Euro. Die Anteile in allen Ökoworld-Fonds sind im Jahr 2016 um 724.421 Stücke gestiegen. Das entspricht einem Anteilszuwachs von 14,3 Prozent im Vergleich zum Jahr 2015.

Auch im Geschäftsfeld des Versicherungsmaklers - mit der privaten Rentenversicherung und der Betrieblichen Altersversorgung - konnte die Vermögensberatung in Hilden um 20 Prozent zulegen. Im Monat Mai wird die Ökoworld AG - nachdem die Wirtschaftsprüfer ihre Arbeit abgeschlossen haben - weitere Zahlen und eine deutlichere Prognose zur Dividendenzahlung für das Jahr 2016 veröffentlichen.

Die seit 1999 börsennotierte Ökoworld AG (vormals versiko AG) ist ein führendes Unternehmen im Bereich ethisch-ökologischer Kapitalanlagen. Über 40 Jahre Erfahrung fließen in die Entwicklung und Auflegung eigener Produkte. Im Vertrieb werden über die ethisch-ökologische Vermögensberatung mehr als 50.000 Kunden und Kundinnen bundesweit betreut.

(RP)
Mehr von RP ONLINE