Konzertreihe in Hilden Vier Musiker verantworten jetzt den Blue Monday

Hilden · 2006 hob Gitarrist Axel Fischbacher in Hilden die Konzertreihe „Blue Monday“ aus der Taufe. Nach 16 Jahren hat er die Konzeption verändert.

Blue Monday Jazz im Blue Note: Von links Axel Fischbacher, André Nendza und Peter Baumgärtner. Der vierte Mann im Bunde, Matthias Bermann, hatte das Konzert kurzfristig wegen Krankheit absagen müssen.

Blue Monday Jazz im Blue Note: Von links Axel Fischbacher, André Nendza und Peter Baumgärtner. Der vierte Mann im Bunde, Matthias Bermann, hatte das Konzert kurzfristig wegen Krankheit absagen müssen.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Ein musikalisches Kultur-Konzept, auch wenn es über Jahre erfolgreich funktioniert hat, bedarf gelegentlich einer Überarbeitung. Seit 2006 lädt Axel Fischbacher, renommierter Jazzgitarrist, Komponist und Produzent, zum „Blue Monday“ in die „Blue Note“-Bar im Hotel am Stadtgarten.  Im intimen Ambiente können dort regelmäßig zweimal im Monat Jazzfans musikalische Bestleistungen exzellenter Musikerinnen und Musiker genießen. Fischbacher, ausgebildet am Robert-Schumann-Konservatorium in Düsseldorf, an der Pädagogischen Hochschule in Neuss, an der Musikhochschule in Köln sowie am Center of Arts im kanadischen Banff, liebt es, wenn musikalische Inspiration sich zu klanglichen Improvisationen entfaltet.