Nach Großfeuer in Hilden Das sind die fünf häufigsten Brandursachen

Hilden · Eine brennende Zigarette hat in Hilden am Wochenende einen Großbrand ausgelöst. Und das nicht zum ersten Mal. Wie oft kommt so etwas vor? Was sind die häufigsten Gründe für Wohnungsbrände? Das Institut für Schadensforschung gibt Antworten.

Fotos: Großbrand in Hilden an der Richrather Straße​
Link zur Paywall

Großbrand in Hilden an der Richrather Straße

11 Bilder
Foto: Patrick Schüller

Eine brennende Zigarette im Schlafzimmer hat das verheerende Großfeuer ausgelöst, bei dem am Wochenende an der Richrather Straße in Hilden der 57-jährige Bewohner starb und acht weitere Personen schwer verletzt wurden. Es ist nicht der erste Großbrand mit Todesfolge in der Itterstadt, bei dem offenbar ein vergessener Glimmstängel eine wesentliche Rolle spielte: Im Juni 2012 kam ein 65-jähriger Mann an der Talstraße ums Leben. Die Polizei sprach seinerzeit von einem „fahrlässigen Umgang“. Erst ein halbes Jahr davor hatte eine brennende Zigarette (ebenfalls an der Richrather Straße) eine Dachgeschosswohnung in Brand gesetzt und 100.000 Euro Schaden verursacht. Doch ist das wirklich ein vergleichsweise häufiger Brandgrund?