Hilden: Nach drei Fahrerfluchten sucht die Polizei Zeugen

Hilden: Nach drei Fahrerfluchten sucht die Polizei Zeugen

Auf Zeugenhinweise hofft die Polizei (Telefon 02103 898-6410) bei ihren Ermittlungen nach drei Fahrerfluchten. Bereits am vorigen Mittwoch wurde ein Mercedes SLK200 auf dem ATU-Parkplatz Düsseldorfer Straße zwischen 9 und 14.15 Uhr von einem anderen Wagen hinten rechts angefahren.

Dabei entstand ein Schaden von rund 1500 Euro. Auf der Mozartstraße in Hilden rammten Unbekannte zwischen 14.10 und 21.45 Uhr mit ihrem Fahrzeug einen am rechten Fahrbahnrand, in Höhe Haus Nummer 15 abgestellten schwarzen Ford Focus. Dabei entstanden Schäden al linken Außenspiegel und Radkasten. Ein Audi A5 wurde Sonntag kurz nach 15 Uhr auf dem Parkplatz eines Pflanzenmarktes an der Walder Straße beschädigt. Das Schadensbild deutet darauf hin, dass ein Einkaufswagen angestoßen ist.

(-dts)