Hilden: Musiker und Sänger trauern um Peter Zinnen

Hilden: Musiker und Sänger trauern um Peter Zinnen

Noch im März feierte Peter Zinnen ein doppeltes Jubiläum. 30 Jahre lang bestand seine private Musikschule und ebenso lange seine "Junior Band". Jetzt trauern Freunde und Weggefährten um den bekannten Sänger, Musiker und Dirigenten.

Kurz vor Weihnachten, am 21. Dezember, ist der 66-Jährige nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben. Musik war sein Leben und hat sein ganzes Leben bestimmt. Mit acht Jahren begann er im Knabenchor des Aachener Domchores, war dann im Franziskuschor und Kirchenchor St. Laurentius. Ab 1976 sang Peter Zinnen in Hilden, unter anderem im Kirchenchor St.

Konrad, Oratorienchor Hilden und Männergesangverein Germania Hilden. Seit 17 Jahren unterstützte der Bass auch die Sangesfreunde Düsseldorf-Bilk. Mit der Gruppe "AbraCappella", vier singenden Zauberern, wurde Peter Zinnen 2011 in der Sparte Comedy Deutscher Meister bei den Zauberern. 1984 gründete Peter Zinnen den Damenchor 84, den er auch leitete. Seine Junior-Band spielte seit 30 Jahren auf dem Hildener Weihnachtsmarkt und begleitete zahlreiche Martinszüge für Kindergärten, Schulen und Martinsvereine.

(cis)