Mülltonnen brennen in Neujahrsnacht

Hilden : Papiertonnen brennen in der Neujahrsnacht

Dabei entstand ein Gebäudeschaden in Höhe von rund 3000 Euro. Die Polizei kann Brandstiftung nicht ausschließen und sucht nach Zeugen.

Am frühen Neujahrsmorgen (1. Januar 2019) sind an einem Haus an der Mozartstraße in Hilden drei Papiertonnen ausgebrannt. Gegen 5.30 Uhr bemerkte ein Passant, dass im Innenhof vor einer Garagenwand drei Altpapiertonnen brannten. Der Mann informierte sofort Polizei und Feuerwehr. Die Retter konnten den Brand, der sich inzwischen auf die Garagenwand ausgeweitet hatte, schnell löschen. Aufgrund der Hitzeentwicklung waren Putz sowie Klinkersteine aus der Wand gebrochen. Außerdem wurden ein Garagenfenster und eine Regenrinne beschädigt. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf rund 3000 Euro, schätzt die Polizei. Die Beamten hoffen auf Zeugen, um die Brandursache klären zu können: Telefon 02103 898-6410.

Mehr von RP ONLINE