Hilden: Mit Kunstschule kreative Sommerferien erleben

Hilden: Mit Kunstschule kreative Sommerferien erleben

Bildmosaike und Puzzlebilder werden am Samstag, 6. Mai, im Workshop der Kinder- und Jugendkunstschule KuKuK unter dem Titel "Stückwerk - das Spiel mit den kleinen Teilen" entstehen. Am Samstag, 24. Juni, lässt Hundertwasser grüßen: In Anlehnung an die bunten Häuser von Friedensreich Hundertwasser werden Fantasiehäuser gestaltet. Die Workshops finden jeweils von 12 Uhr bis 17 Uhr in der Grundschule Schulstraße, Schulstraße 44, statt und richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis vierzehn Jahren. Die Kursgebühr beträgt jeweils 20 Euro.

In jeder Woche der Sommerferien bietet Kukuk einen Kunstkurs für Künstler im Alter von sechs bis zwölf Jahren - teilweise auch älter - an. Los geht es in der ersten Ferienwoche, 17. bis 21. Juli, mit einer "Spiele-Werkstatt" mit Michaela Fröhling. Unter dem Motto "Kaufen kann jeder - Wir machen selber" sollen in dieser Woche Spiele erfunden und gestaltet werden.

In den folgenden Wochen sollen "Allerlei Engel" (24. bis 28. Juli mit Friedel W. Warhus) und "Bäume" (30. Juli bis 4. August) entstehen. "Die Welt ist bunt" heißt es vom 7. bis 11. August mit Hildegard Skirde. Bei Dorothee Wengenroth entstehen vom 14. bis 18. August "Unikate". Und in der letzten Ferienwoche, vom 21. bis 28. August, begibt sich Désirée Astor mit ihrer Gruppe in den "Farbendschungel".

  • Mettmann/Erkrath/Wülfrath : In den Sommerferien geht's rund

Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro. Die Kurse finden im Nebengebäude des Alten Helmholtz, Gerresheimer Straße 20a, statt. Schriftliche Anmeldungen nehmen die Mitarbeiterinnen des Kulturamtes per eMail (kukuk@hilden.de), per Fax (02103-72239), per Post (Kulturamt Hilden, Am Rathaus 1, 40721 Hilden) oder persönlich im Rathaus (Raum 327) entgegen.

(cis/arue)