Kommentar : Mehr Sparen

Immer wenn vom Sparen die Rede ist, beruft sich die VHS gern auf ihren Bildungsauftrag und erhöht die Verbandsumlage. Das wird künftig nicht mehr funktionieren. Denn Hilden und Haan haben mit millionenschweren Löchern im Haushalt zu kämpfen, die auch nicht so schnell verschwinden werden.

Kochkurse für drei Euro die Stunde oder Zeichenkurse für 95 Cent die Stunde sind zu billig und haben auch nichts mit Bildung zu tun. Die VHS muss die Kursgebühren mehr nach Einkommen staffeln. Und mehr sparen. Die VHS zahlt allein 190 000 an Miete. Die Geschäftsstelle Haan ist laut Satzung gar nicht vorgesehen. Tut es nicht auch eine kostengünstige Anlaufstelle für Kunden in der bald sanierten Stadtbücherei Haan? cis

(RP)